PIM Software

Was sind die Vorteile einer PIM Software?

Was ist ein PIM?

PIM ist die Abkürzung für Produkt-Informations-Management. Ein PIM-System ist die zentrale Quelle für strukturierte Produktdaten eines Unternehmens.

Wofür braucht man ein PIM?

Ein PIM ist eine Datenbank zur zentralen Pflege von Produktdaten, die von dort in viele Kanäle ausgegeben werden können, z.B. für Print, Social Media, Apps und Onlineshops. Das PIM System nutzt bestehende Systemen als Datenquelle, die übernommenen Produktdaten werden um fehlende Daten aus dem Marketing und anderen Abteilungen ergänzt.

Für wen ist ein PIM geeignet?

Für Hersteller und Händler im B2B und/oder B2C Bereich. Mit einem PIM stehen Ihnen zu jeder Zeit an jedem Ort aktuelle und vollständige Produktinformationen zur Verfügung.

Wie hilft das PIM im Alltag?

Produktinformationen befinden sich in einem Unternehmen häufig verstreut auf viele Mitarbeiter, Abteilungen und Systeme. Dadurch entstehen doppelte Tätigkeiten in der Datenpflege und nicht zuletzt auch redundante Daten. Mit Hilfe eines PIM-Systems pflegen Sie Produktdaten effizient und erhöhen Ihre Reaktionszeiten am Markt deutlich.

Was kostet ein PIM?

Dank Open Source profitieren jetzt auch kleine und mittelständische Unternehmen von leistungsstarken PIM-Lösungen. Und das bei kurzen Einführungszeiten, ohne Lizenzkosten!

Welchen Nutzen hat ein PIM?

Die Verwendung von PIM-Systemen spart Kosten für Mediengestaltung und Produktdatenaufbereitung. Es ermöglicht eine Gute, einheitliche und schnellere produktbezogene Kundenkommunikation auf allen Kanälen. Die größtmögliche Vereinheitlichung der Datenpflege in einem System, an einem Ort, für jede benötigte Stelle, bringt die Effizienz zurück in Teams, die mit Excel, ERP-Systemen oder anderen komplizierten Tools kämpfen, und verschafft Ihnen enorme Wettbewerbsvorteile.

SEI SO SMART WIE MIKE

Schauen Sie sich an, warum Mike wieder Spaß bei der Arbeit hat und endlich ruhig schlafen kann.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PIM Funktionalitäten im Überblick

pim funktionen

Sammeln

  • Produkt-Informationen zentral zu sammeln und an einer Stelle zu pflegen, spart Arbeitszeiten und verhindert redundante Daten.
  • Schon bei der Datensammlung definieren Sie, welche Daten Sie in Ihren Produktkatalog oder in Ausgabekanäle integrieren wollen.

Anreichern

  • Produkte können klassifiziert und zu verschiedenen Katalogen hinzugefügt werden.
  • Produktbeschreibungen für internationale Märkte können in zahlreichen Sprachen hinterlegt werden.
  • Die Qualität Ihrer Daten (Aktualität, Duplikate, Vollständigkeit, etc.) überprüfen Sie im PIM.

Verteilen

  • Produkt-Informationen werden an unterschiedliche Verkaufskanäle (E-Commerce, Print, Mobile, Marktplätze etc.) weitergegeben.
  • Optimierte Produkt-Informationen senden Sie bei Bedarf in jeden einzelnen Kanal.
  • Versand der Daten an die Web-to-Print Software, um ganz leicht gedruckte Kataloge zu produzieren..

PIM für E-Commerce und Omni-Channel

Die Filiale wird zum Showroom, die App verlängert die Ladentheke – Kunden werden immer anspruchsvoller und wollen sich zu jeder Zeit an jedem Ort über jedes Produkt informieren können. Mit dem Einsatz eines Produktinformations-Management-Systems bieten Sie die „passenden“ Produktinformation an jeder Station der Customer Journey.

akeneo customer journey

Katalogformate im PIM

Katalogformate, Klassifikationen & PIM – Digitale Beschaffungsprozesse setzen immer stärker auf Standards. Mit Akeneo-PIM bietet die Reticulum Media umfassende und kostengünstige Lösungen für den Mittelstand und große Unternehmen:

  • Detaillierte Produkt-Beschreibungen aus einer zentralen Quelle
  • Produkt-Klassifikationen nach eCl@ss, ETIM und anderen Klassifikations-Systemen
  • Austausch von Katalogformaten wie BMEcat
  • Ergänzende Services wie die Bereitstellung von Zertifikaten, Handbüchern, Aufbau-Anleitungen usw.
BMEcat

BMEcat ist der Standard zum digitalen Austausch von Produktinformationen und Katalogdaten in Beschaffungsprozessen. Mit dem BMEcat Import Connector der Reticulum Meida wird die Verarbeitung von BMEcat-Katalogen in Akeneo-PIM zum Kinderspiel.

ETIM

ETIM – Mit dem Klassifikations-Standard ETIM nutzen alle Beteiligten in der Elektrotechnik-Branche dieselbe Produkt- und Katalogdatenbasis. Jedes gehandelte Produkt ist einheitlich und beschrieben. ETIM wurde zum Leitbild für den Austausch von Produkt- und Katalogdaten zwischen der Industrie und dem Großhandel. Und das nicht nur in Deutschland, sondern mittlerweile in vielen weiteren Ländern Europas. ETIM in Akeneo-PIM – wir machen es möglich.

eCl@ss

Der eCl@ss-Standard für Stammdaten genießt weltweit Akzeptanz und wird innerhalb von Unternehmen, aber auch gegenüber Abnehmern und Lieferanten eingesetzt. eCl@ss ist der einzige weltweit verbreiteten Datenstandard für Waren und Dienstleistungen, der ISO/IEC-normkonform ist

Unsere PIM-Lösung – Akeneo

Als führender Anbieter von Open Source Product Experience Management-Lösungen bietet Akeneo eine leistungsstarke, flexible und anpassungsfähige Lösung für das Produktinformationsmanagement. Akeneo PIM ist mit einer Vielzahl von Funktionen und Möglichkeiten ausgestattet, die Ihnen und Ihrem Team dabei helfen, die überzeugenden Customer Experiences zu schaffen, die der Kunde von heute verlangt und erwartet.

akeneo logo

Dienstleistung

PIM ist mehr als nur eine Software. Wir bieten Händlern und Herstellern eine ganzheitliche Beratung mit klarem Fokus auf die Prozess-Sicht.

Projekt-management

Auf Wunsch beraten wir Sie nicht nur, sondern stellen Ihnen auch unsere erfahrenen Projektleiter zur Seite.

PIM-Beratung

Unsere PIM-Spezialisten beraten Sie umfassend und zielorientiert. Wir erarbeiten die notwendigen Anforderungen an Ihr Produkt-informations-management und helfen Ihnen bei der Evaluierung der passenden Software-Lösungen

Wir melden uns bei Ihnen!

Füllen Sie einfach unser Kontaktformular aus und wir melden uns innerhalb kürzester Zeit per Telefon oder per Mail.